Sonntag, 19. März 2017

3 Silbermedaillen beim Holten Cup

Mit Simeon Husmann, Jan-Jacob Grzyszczok und Lucy Wittkuhn gab es drei Silbermedaillen für den Frintroper Judoclub beim Holten Cup in Oberhausen

Den Auftakt machte Simeon Husmann in der Gewichtsklasse -29kg. Durch einen vorzeitigen Sieg in seinem ersten Kampf sicherte er sich die Silbermedaille. Ebenfalls Silber gewann Jan-Jacob Grzyszczok in der stark besetzen Gewichtsklasse +55kg. Insgesamt vier Gegnern musste er sich stellen und zeigte eine überzeugende Leistung. Drei Kämpfe entschied er eindeutig für sich, bevor er sich dem späteren Erstplatzierten in einer ausgeglichenen Begegnung geschlagen geben musste.

In der Gewichtsklasse -37kg ging Florian Grebler an den Start. Nach einer Auftaktniederlage stand er im Kampf um Platz drei, den er mit einer Waza-Ari-Wertung gewann.

Kiara Behlke ist in der Gewichtsklasse -44kg viermal angetreten. Nach drei Niederlagen gelang ihr im letzten Kampf der entscheidende Sieg durch Ippon, der ihr die Bronzemedaille sicherte. Lucy Wittkuhn, Celina Behlke und Kimberly Maniurka kämpften alle in der mit 10 Teilnehmern stark besetzen Gewichtsklasse -33kg. Hier stand Lucy Wittkuhn nach zwei Siegen im Finale und musste sich nur dort geschlagen geben - Ein verdienter zweiter Platz. Celina Behlke verlor den ersten Kampf und stand somit in der Trostrunde. Mit dem darauffolgenden Sieg ging es im nächten Kampf um den 3. Platz, den sie allerdings nicht gewinnen konnte. Auch Kimberly Maniurka hat sich nicht platzieren können.

Herzlichen Glückwunsch

Das Trainerteam